© StMWi/Andreas Heddergott. Titelbild

Preisverleihung Kurzfilmwettbewerb Bayern 2030

Bayerns Wirtschafts- und Medienministerin Ilse Aigner hat am 19. März 2018 zusammen mit FFF Bayern Geschäftsführerin Dr. Carolin Kerschbaumer die drei Gewinner des Nachwuchskurzfilmwettbewerbs „Bayern 2030“ ausgezeichnet. Die eingereichten Kurzfilme haben sich auf sehr unterschiedliche Weise mit der Frage „Was für ein Bayern stellen wir uns im Jahr 2030 vor?“ beschäftigt – mit viel Humor aber stellenweise auch durchaus kritisch.

Den ersten Platz sicherte sich Josephine Ehlert für ihre Komödie „Klassenfahrt in die Zukunft“, der zweite Platz ging an Lukas Baier für seinen Kurzfilm „Klimawandel“ und Saralisa Volm wurde für ihr experimentelles Drama „Am Draht der Zeit“ mit dem dritten Platz ausgezeichnet.

Die Videos sowie die Fotos der Preisverleihung sind in der Mediathek des Bayerischen Wirtschaftsministeriums abrufbar.

Visual Kurzfilmwettbewerb 2030

Zur Übersicht